Januar 2011

Vereinsbote - Januar 2011 - 24. Jahrg. - Nr. 93

VB1101a

(Entwurf)

Inhaltsverzeichnis:
Lothar Hollrieder und der Vereinsbote
Neues: Stadthalle Germering und „Zum Sportwirt“
Großtauschtag in der Stadthalle Germering – Orlandosaal am 20.02.2011
Einladung zur Mitgliederversammlung am 11.3.2011
Impressionen von unserer Jahresabschlussfeier in der
     Gaststätte “Zum Sportwirt” am 18.12 2010

Die wichtigsten neuen Postgebühren
Interessante Tauschtage (Auswahl)
Vereinsinterne Versteigerung am Freitag, 08.04.2011
Bericht von der vereinsinternen Versteigerung am 12.11.2010
Unbekannte Plattenfehler (54)
Internationale Briefmarken-Börse München 3.3. - 5.3.2011
Das deutsche Kolonialreich und seine Philatelie
Kennwort: Falsch (22)
Kultur des Briefeschreibens
Postwertzeichen – Neuerscheinungen 2011

Lothar Hollrieder und der Vereinsbote

Eine Ära des Vereinsboten geht zu Ende.
Unser Ehrenvorsitzender Lothar Hollrieder hat zum Jahresende die redaktionelle Bearbeitung unseres Vereinsboten an unseren Schriftführer Samuel Fleischhacker abgegeben.
Wir danken Lothar für die Mühe und den Fleiß, mit dem er uns jahrelang über Wichtiges, Ernstes und auch Heiteres aus der Philatelie und unserem Vereins­leben informiert hat und freuen uns, dass er weiterhin Beiträge für unseren Vereins­boten liefern will.
Wir hoffen, dass wir seine Arbeit wie gewohnt fortführen können.

Neues: Stadthalle Germeringund „Zum Sportwirt“

Die lange erwartete gute Nachricht: Die Stadthalle Germering ist wieder funktionsfähig und nicht nur unser Großtauschtag im Orlando-Saal am 20.2., sondern auch unsere 14-tägigen Vereinstreffen finden wieder wie geplant statt.

In den Ferien und wenn die Stadthalle komplett für eine Veranstaltung gebucht ist sind wir bisher im Sportwirt untergekommen – ausgenommen im August, da hat er geschlossen. Und nun schon die zweite gute Nachricht: Der neue Pächter nimmt uns ebenfalls gerne auf.

Großtauschtag in der
Stadthalle Germering – Orlandosaal am 20.02.2011

Der Saal wird um 08:00 Uhr für Personen geöffnet, die ihre gemieteten Tische bestücken wollen. Der offizielle Beginn des Tauschtages für Besucher ist um 09:00 Uhr, um 14:00 Uhr wird der Veranstaltung beendet.

Tischbestellungen nimmt unser Vereinsmitglied Herr Günter Rauhut, Schillerstr. 2, 82110 Germering, Telefon: 089 / 84 91 24, gerne entgegen. Bitte baldmöglichst bestellen.

Um unseren Tauschtag wieder so erfolgreich wie im letzten Jahr zu gestalten, bitten wir wieder um rege Beteiligung, speziell auch von unseren Mitgliedern.

Und nun die dritte gute Nachricht:

Ganz überraschend erhielten wir am 4. Januar eine Email von Herrn Volker Stickel, Deutsche Post AG, Niederlassung Philatelie, Erlebnis: Briefmarken Koordinator Süd-West, mit der Frage, ob sein Team nicht zu unserem Tauschtag kommen könnte. Natürlich sind wir einverstanden, aber was soll ein Sonderpostamt ohne Sonderstempel. 20 Jahre Stadt Germering wären ja ein schöner Anlass, aber unser Stadtsäckel ist laut Oberbürgermeister so leer, dass keine Festivitäten zu finanzieren sind.

Und schon wieder die nächste gute Nachricht:

Herr Volker Stickel sieht sich durchaus in der Lage, diese Kosten zu tragen, womit sich nun auch der Stempelentwurf (- schon der neue Entwurf -) ganz oben erklärt.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 11.3.2011

Liebe Mitglieder
wir möchten Sie herzlich zu unserer Mitgliederversammlung  einladen.

Freitag, 11. März 2011
Beginn: 19:00 Uhr
Lena-Christ-Saal, Stadthalle Germering

Tagesordnung:

1.

Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2.

Jahresberichte:
     a) 1. Vorsitzender
     b) 2. Vorsitzender
     c) Schatzmeister

3.

Genehmigung der Jahresberichte und Entlastung der Vorstandschaft

4.

Besprechung der Anträge

5.

Wahl des Wahlausschusses

6.

Neuwahl der Vorstandschaft:
     a) 1. Vorsitzender
     b) 2. Vorsitzender
     c) 3. Vorsitzender
     d) Schatzmeister
     e) Schriftführer
     f) 2 Beisitzer

7.

Wahl von 2 Kassenprüfern für die Prüfung des Jahres

8.

Beitrag 2012
     Laut Schatzmeister Herr Götzinger ist keine Beitragserhöhung erforderlich.

9.

Verschiedenes

Alle Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 4. Februar 2011 schriftlich bei unserem 1. Vorsitzenden Herrn Heinrich Lünz einzureichen.

Die Vorstandschaft

Impressionen von unserer Jahresabschlussfeier in der
Gaststätte “Zum Sportwirt” am 18.12 2010

VB1101b

VB1101c

VB1101d

Es ist eine schöne Tradition, sich zum Jahresende mit den Angehörigen zu einem gemütlichen Zusammensein zu treffen und einmal nicht der Sammelleidenschaft zu frönen. Erfreulich wäre allerdings, wenn mehr Vereinsmitglieder mitmachen würden.

VB1101e

Ebenso Tradition ist es, unsere Jubilare mit Urkunde und Nadel zu ehren.

VB1101f

Und was gehört zu einer gelungenen Feier? Tradition ist selbstverständlich unsere Tombola, die auch dank guter Geschäftsbeziehungen unseres Albert Kramhöller recht reichlich ausfiel. Ebenso wichtig ist etwas musikalische Unterhaltung, die diesmal Willi Käsbauer und Hans Bustorff - Original Kaserer Musi - mit dem Gesangs-Duo Elfi und Joo Ziegler zur Zufriedenheit aller bestritt, denn das sonst übliche zu laut, zu leise, nicht passend, zu oft oder zu wenig fehlte irgendwie. Und fast noch wichtiger das Essen, das - wie man sieht - auch wenn sehr schmackhaft, doch bewältigt werden musste, was gar nicht so leicht fiel.

VB1101h
Wir freuten uns, dass Klaus-Peter Lippoldes, 1. Vorsitzender des befreundeten Philatelistenvereins Fürstenfeldbruck, unsere Feier besucht hat, die ihm - wie man sieht - wohl sehr gefallen hat, wurde er doch fürsorglich verwöhnt.

Einziger Wehrmutstropfen: Der Abschied von Helmut und Maria Mittermeier, den Wirtsleuten der Gaststätte ‘Zum Sportwirt’, die in den wohlverdienten Ruhe­stand treten. Wir danken für viele Jahre Gastlichkeit und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.
VB1101g

Jubilare, die zur Jahresabschlussfeier verhindert waren, schicken wir gerne Urkunde und Nadel zu. Eine kurze Mitteilung, Email oder ein Anruf genügt.

Die wichtigsten neuen Postgebühren

Briefe, Büchersendungen, Päckchen und Pakete innerhalb Deutschlands wurden zum 1.1.2011 – mit Ausnahme des DHL Pakets 10 – 20 kg von 10,90 auf 11,90 € und, auch innerhalb der EU, des Service Sperrgut für Pakete über 10 kg von 20,00 auf 23,80 € - nicht erhöht, vermutliche Ursache ist wohl die Umsatz­steuerpflicht für Pakete über 10 kg innerhalb Deutschlands und der EU. Einschreiben, -Rückschein, -Eigenhändig, -Einwurf, Nachsendeservice und Lagerservice blieben unverändert. Post­karten und Briefe weltweit verringerten sich erheblich, da diese Preisstufen mit der Preisstufe Europa zu jetzt International zusammengelegt wurden. Allerdings erhöhten sich damit innerhalb Europas Post­karten von -,65 auf -,75 €, Standardbriefe (bis 20 gr) von -,70 auf -,75 €, Kompaktbriefe (bis 50 gr) von 1,25 auf 1,45 €, Großbriefe (bis 500 gr) von 3,40 auf 3,45 €, Maxibriefe (bis 1000 gr) von 6,00 auf 7,00 € und Maxibriefe (bis 2000 gr) von 14,00 auf 16,90 €.

DHL Pakete über 20 kg bis 31,5 kg werden nun auch weltweit angenommen und kosten in der Zone 1 55,00 €, Zone 3 85,00 € und Zone 3 115,00 €.

DHL Express Brief und Paket national wurden unsatzsteuerpflichtig und teurer, DHL Express international blieb unverändert, obwohl in der EU jetzt umsatzsteuerpflichtig.

Die Broschüre PRODUKTE UND PREISE AUF EINEN BLICK erhält man an den Postschaltern, sogar an den Postagenturen.

Die Broschüre LEISTUNGEN UND PREISE mit 180 Seiten kann man unter :
http://www.deutschepost.de/mlm.nf/dpag/produkte/static/110101_leistungen_und_preise.pdf betrachten und sich wundern, was sich da noch so alles findet.

Interessante Tauschtage (Auswahl):

09.01.2011

München

ARGE Münchener Briefmarkenvereine e.V.
Hotel ¨Gasthof zur Post¨, Großer Saal,
Bodenseestraße 4a (ehem. „Eisenbahner“-Tauschtag“

16.01.2011

Landshut

Briefmarkensammlerverein Landshut e. V.
Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz,
Am Lurzenhof 10 B

30.01.2011

Rosenheim

Philatelistenverein Rosenheim e.V.
Inntalhalle, Ebersberger Straße

06.02.2011

München

Postwertzeichen-Sammlerverein Siemens München e.V.
Kasino Nokia-Siemens, Werinherstr. 91

06.02.2011

Nürnberg

Briefmarkenklub Gartenstadt Nürnberg
Sporthalle ESV Flügelrad, Finkenbrunn 145

20.02.2011

Germering

Germeringer Briefmarkenfreunde e.V.
Stadthalle – Orlando-Saal, Landsberger Str. 39

03.03.-
05.03.2011

München

14. Internationale Briefmarken-Börse München und
NUMISMATA München
M.O.C., Halle 1 und 2, Lilienthalallee 40

05.03.2011

München

Landesverband Bayerischer Philatelisten-Vereine e.V.
M.O.C., Lilienthalallee 40

06.03.2011

Innsbruck,
Österreich

Philatelistenklub Merkur, Innsbruck
Kolpinghaus Innsbruck (Hötting-West),
Viktor Franz Hess Str. 7

12.03.2011

Kempten

Kemptener Philatelisten-Klub e.V. (+Briefmarkenschau)
Pfarrsaal von St. Ulrich, Schumacherring 65

13.03.2011

Wasserburg a .Inn

Briefmarkenfreunde Wasserburg a. Inn e.V.
Sport- und Freizeitzentrum Badria, Alkorstr. 14

13.03.2011

Roth

Briefmarkensammler-Verein Roth und Umgebung e.V.
Stadthalle am Festplatz

20.03.2011

Regensburg

Philatelisten-Vereinigung Regensburg e.V.
Sporthalle der Regensb. Turnerschaft,  Schopperplatz 6

27.03.2011

Freising

Philatelisten- und Numismatiker-Club Freising e.V.
Luitpoldhalle, Luitpoldanlage 1

10.04.2011

Holzkirchen

Briefmarkenfreunde Hausham-Bad Tölz e.V.
Hauptschule Holzkirchen, Baumgartenstr. 7

23.04.2011

Garmisch-Partenkirchen

Briefmarken- und Münzensammler-Club PHILATELIA e.V.
Garmisch-Partenkirchen, Kongresszentrum, Olympiasaal,
Richard-Strauss-Platz 1

08.05.2011

Ottobrunn

Briefmarken- und Münzsammlerverein Ottobrunn
Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2

Vereinsinterne Versteigerung am Freitag, 08.04.2011

Bald kommt das Frühjahr und damit die Zeit des Stöbern. Fangen Sie doch jetzt schon damit an und durchforsten Sie ihre Sammlung. Vielleicht brauchen Sie das Eine oder Andere nicht mehr. Warum nicht davon trennen, anderen damit eine Freude machen und selbst einige Schnäppchen erwerben? Bitte merken Sie sich den Termin unserer Versteigerung vor und nutzen Sie die Gelegenheit!

Bericht von der vereinsinternen Versteigerung am 12.11.2010

Waren wir zu Beginn noch im 1. Stock der Gaststätte „Zum Sportwirt“ unter­gebracht, konnten wir später doch noch in den Nebenraum im Erdgeschoss, wo wir mehr Platz hatten. Es kamen zwar nicht so viele, wie wir von unseren Auktionen in der Stadthalle gewohnt sind, aber doch mehr als befürchtet. Angeboten wurde reichlich und überraschend viel auch ersteigert.

Unbekannte Plattenfehler (54)

Heute:

Originalmarke:

Bayern Dienstmarke

Plattenfehler:

Strich durch I von DIENST und weißer Fleck unter dem N von DIENST

VB1101i

Internationale Briefmarken-Börse München 3.3. - 5.3.2011

Unter www.briefmarken-messe.de ist zu lesen, dass sie in Halle 1 und 2 des M.O.C. stattfindet. Ebenso soll es eine Ansichtskarten-Ausstellung der ArGe Münchner Philatelistenvereine e.V. geben. Letztere gibt es aus Platzgründen nicht. Sie wurde auch von der ArGe abgesagt. Es gibt Gerüchte, dass die Börse nur noch in einer Halle stattfindet. Ob und in welchen Umfang wenigstens eine Briefmarken-Werbeschau stattfinden kann, ist ungewiss.

Auch ein Blick auf
www.briefmarken-messe.de/content/html/muenchen_forum.html ist interessant. Im Forum des Sammlers sollen eine Reihe interessanter Vorträge zu hören sein. Gerüchten nach stehen aber nur 80 qm für die „Philatelie“, also BDPh, LV, Jugend, Ausstellung, Forum etc. zur Verfügung, die Wege dazwischen nicht zu vergessen.

Lassen wir uns also überraschen, was geboten wird. Am Samstag findet dort auch der 63. LV-Tag statt.

Das deutsche Kolonialreich und seine Philatelie

Dieser Beitrag ist nur im Vereinsboten zu lesen!

Kennwort: Falsch (22)

Informationen und Warnmeldungen des
Bundes Deutscher Philatelisten e. V.

Optische Aufheller – Fluoreszenz

Die Papierindustrie verwendet erst ab 1950 im größeren Umfang optische Aufheller – hell, bläulich fluoreszierend - . Erste Versuche aus den letzten Kriegsjahren fluoreszieren typisch rotstichig.

Mit den im Briefmarken-Fachhandel erhältlichen UV-Lampen entlarven Sie die Druckerzeugnisse der Neuzeit, die solche der Kriegs- und Vorkriegszeit vortäuschen sollen. Fälschungen von Legions-Postkarten oder Feldpost bleiben dank Ihrer Aufmerksamkeit dann das was sie sind: Wertlos.

Kultur des Briefeschreibens

Dieser Beitrag ist nur im Vereinsboten zu lesen!

Postwertzeichen – Neuerscheinungen 2011

03.01.

Serie Für die Wohlfahrtspflege:
     Motive von Loriot 1x 45+20 2x 55+25 1x 145+55
Serie Deutsche Malerei: Caspar David Friedrich -
     Der Wanderer über dem Nebelmeer 55
Serie Deutsche National- und Naturparke:
     Nationalpark Kellerwald-Edersee 145
Segelflug über die Wasserkuppe 45

03.02.

Serie Weltkulturerbe der UNESCO: Alstadt Regensburg, Alte Stadt
     Nara - Yakushi-ji (Gemeinschaftsausgabe mit Japan) 75 55
200. Geburtstag Franz Liszt mit Gedenkmünze 55
Zweiburgenblick im Werratal 90

03.03.

Serie Post: Die vier Elemente - Wasser, Erde, Feuer und Luft 4x 55

07.04.

Serie Für den Sport: Fußball-WM der Frauen, Turn-EM in Berlin,
     Hockey-EM in Mönchengladbach mit Gedenkmünze im Juni
     1x 45+20 2x 55+25 1x 145+55
Serie Fachwerkbauten in Deutschland:
     Frühneuzeitlicher Fachwerkbau in Alsfeld,
     Frühneuzeitlicher Fachwerkbau in Hartenstein (Sachsen) 1x 45 1x 55

05.05.

Serie Europa: Wald 55
150 Jahre Deutscher Industrie- und Handelskammertag 145
150 Jahre Wallraf-Richartz-Museum 85
125 Jahre Automobil mit Gedenkmünze 55
100 Jahre Reichsversicherungsordnung 205

09.06.

200 Jahre Turnplatz Friedrich Ludwig Jahn 165
175 Jahre Sächsische Dampfschifffahrt (Blockausgabe) 220
125 Jahre Mecklemburgische Bäderbahn "Molli" 45
50 Jahre Amnesty International 55

14.07.

Serie Leuchttürme: Arngast, Dahmeshöved 55 90
500 Jahre Till Eulenspiegel mit Gedenkmünze 55
150 Jahre Deutscher Schützenbund 145

11.08.

Serie Tag der Briefmarke:
     75 Jahre Tag der Briefmarke in Deutschland 55+25
Serie Für die Jugend: Astronomie 1x 45+20 2x 55+25 1x 145+55
150 Jahre Entdeckung des Urvogels Archaeopteryx mit Gedenkmünze 55

15.09.

Serie Für uns Kinder: Aquarium 55
Serie Weltkulturerbe der UNESCO: Kirchenburg Birthälm 75
100 Jahre Hamburger Elbtunnel mit Gedenkmünze 55

13.10.

Serie Aktuelles Thema 45 55
175 Jahre Alte Pinakothek 145
Trauermarke 55

10.11.

Serie Weihnachten: St. Martin und St. Nikolaus 45+20 55+25
150. Geburtstag Emil Wiechert 90
50 Jahre Wiedereinweihung Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche 55
50 Jahre Adveniat 55